Ressourcen unterstützen

Wir verstehen Gesundheit als mehrdimensional. Bestehend aus einem umfassend körperlichen und psychischen Wohlbefinden, aus Leistungsfähigkeit, Selbstverwirklichung, Selbstbestimmung und Sinnfindung. Somit folgen wir der Definition der Weltgesundheitsorganisation: Die Gesundheit eines Menschen ist nicht nur das Fehlen von Krankheit, sondern „ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens“. In Anlehnung an Antonovskys Modell der Salutogenese (lat. Unverletztheit-, Heil-, Glücksentstehung) soll sich unser Handeln an der Frage, warum Menschen gesund bleiben, ausrichten und Vorrang vor der Frage haben, warum Menschen krank werden.

Wir unterstützen unsere Klientinnen und Klienten bei der Aktivierung individueller Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Blick auf vorhandene Ressourcen.