Betreuung für Menschen mit Demenz

Ziel unserer Arbeit ist die Vermeidung oder Verzögerung einer stationären Versorgung auch bei Menschen mit einer dementiellen Erkrankung. Hierzu zählt zum einen die Entlastung pflegender Angehöriger durch stundenweise Unterstützung. Sie erhalten einen zeitlichen Freiraum, den sie ohne Zeitdruck nutzen können. Zum anderen werden noch vorhandene Ressourcen bei den Menschen mit einer dementiellen Erkrankung zum Beispiel durch Begleitung bei Aktivitäten oder tagesstrukturierende Maßnahmen gestärkt. Für zusätzliche Betreuungsleistungen nach dem Pflegegesetz haben wir ein von den Pflegekassen anerkanntes Konzept.